institut für aussichtsbetrachtung

Parker blickt auf Wolken. Die Raumstation manövriert geschickt durch Felsbrocken. Blick in eisige Abgründe, der Horizont kippt ins ferne Grün. Nebelfetzen, fade out.

Bruchlandung am Berg. Oben Restaurants, Souvenirshops, wie unangenehm autobiographisch darf man eigentlich schreiben, bevor. Parker inspiziert den raketengleichen Funkturm. Der Androide kauft sich ein Eis.

[ zwischenzeit ]

the sun road

letzte tage, wege im dunkeln, hinter allen gipfeln grau. die blicke der anderen. tee in makelweißen tassen, entgleist auf parallelen schienensträngen, eine wand papier zwischen uns. klare gedanken auf urlaubsreise. hüllen, bodenkontakt, die tapeten schreien endzeit. liegen, immer. zwischenwelt.

urlaubsdampfer schaufeln über die lethe, hier, menschen in beigen outfits, schau nur, foto, ansichtskarte, souvenirshop. im wasser die ströme hinab, ins meer, den kalten fischen entgegen, polarmeer, baikal, aral, wörtersuppe, bodensatz. reich mir einen buchstaben, jede zeile ein messer. papierfetzen. keine notiz.

Weiterlesen „[ zwischenzeit ]“

metaphase

franz lag am boden des swimmingpools. wie still es hier war, und wie blau. das licht brach sich in den sanften wellen, fiel in fäden durch das becken, die luftblasen schimmerten sanft. über sich sah er die wolken ziehen. auf sauerstoff hatte er verzichtet, dafür trug er eine musil-ausgabe im arm. in ruhe lesen, endlich.